Durchschnittsverkäufer identifizieren sich mit ihren Problemen. Top-Verkäufer identifizieren sich damit, was geht. Welche Einstellung Sie als Verkäufer haben sollten, um erfolgreich zu verkaufen, erfahren Sie in dieser Ausgabe des Podcasts.

Fokussieren Sie sich auf das, was geht? Oder schieben Sie eher Ihre Bedenken vor sich her und schauen, was sich heute so ergibt? Die richtige Einstellung ist das A und O für erfolgreiche Top-Verkäufer. Sie fokussieren sich auf das, was geht, bringen sich in die richtige Stimmung, bleiben dran und finden keine Ausreden. Sie gehen mit der Einstellung zum Kunden, dass sie das beste Produkt, die beste Dienstleistung, das beste Angebot haben und auch der beste Verkäufer dafür sind – und verkaufen dann erfolgreich.

Jetzt fragen Sie sich, woher Sie diese Selbstsicherheit nehmen sollen? Ganz einfach: Ändern Sie Ihre Perspektive. Suchen Sie nicht nach Hürden, sondern konzentrieren Sie sich auf das Rennen. Von der Kraft der Gedanken zu sprechen, mag Ihnen vielleicht esoterisch klingen. Aber ich bin überzeugt, dass Murphy’s Law von der selbsterfüllenden Prophezeiung wirkt. Wenn Sie denken, dass der Kunde sowieso nichts kaufen wird, brauchen Sie auch gar nicht ins Gespräch gehen. Dann wird er auch nichts kaufen. Nur positive Gedanken führen zu einem positiven Ergebnis, und deshalb ist gute Vorbereitung und die richtige Grundeinstellung das A und O für genau die innere Stärke, mit der Sie ein Verkaufsgespräch erfolgreich beenden. Denn: Der Kunde merkt, wie sicher Sie sind. „Als Verkäufer muss man ein guter Schauspieler sein“ ist demnach ein Satz, den Sie ganz schnell aus Ihrem Kopf streichen sollten, um erfolgreich verkaufen zu können. Interesse kann man nicht vorspielen, und als guter Schauspieler sind Sie eben nur genau das: Ein Schauspieler, aber kein authentischer Verkäufer, dem der Kunde glaubt und vertraut.

Und mein letzter Tipp: Man muss nicht nur verkaufen können, sondern verkaufen wollen. Sie können niemanden zum Kauf zwingen. Sie können aber an das glauben, was Sie verkaufen. Und wenn Sie bei einem Kunden nicht weiter kommen: Schneiden Sie ihn ab! Denn damit sind wir wieder beim Grundsatz „Ein Top-Verkäufer konzentriert sich auf das, was geht“. Und wenn der eine Kunde nicht „geht“, fokussieren wir uns halt auf andere Kunden, bei denen wir wachsen und erfolgreich verkaufen können. So einfach.

 


Leaders Cafe ist der Leadership-Podcast für Führungskräfte mit den Themen Mitarbeitermotivation, Vertriebsführung, Human Resources, Recruiting, Verkauf und Mitarbeiterführung. Möchten auch Sie mit dabei sein und mit Martin Limbeck bei einem Kaffee über Ihre Erfahrungen als Führungskraft sprechen? Martin Limbeck freut sich auf Ihre Anfrage unter kontakt@martinlimbeck.de.

Termine: Besuchen Sie unsere Seminare speziell für Verkäufer und Vertriebsführungskräfte in Düsseldorf. Infos & Anmeldung unter http://bit.ly/limbeck-seminare.

Weitere wertvolle Impulse, Live-Videos und Verkaufstipps erhalten Sie auch auf Martin Limbecks Facebook Seite unter http://bit.ly/martinlimbeckfb.