Martin Limbeck im Gespräch mit Dr. Ralf Dingeldein

Gabelstapler haben mit IT nicht wirklich viel gemeinsam? Von wegen: Dr. Ralf Dingeldein, Sprecher der Geschäftsleitung der Technogroup, zeigt auf, welche Analogien es zwischen Staplerservice und Rechenzentren gibt und welchen Einfluss die Digitalisierung auf die Führungsarbeit von heute hat. Martin Limbeck hat sich mit ihm in Hochheim getroffen und sprach mit Dingeldein unter anderem über die Herausforderungen, die die Übernahme eines inhabergeführten Unternehmens mit sich bringt.

Dr. Ralf Dingeldein übernahm im vergangenen Jahr das Unternehmenssteuer von Klaus Fischer, der das Unternehmen vor rund 27 Jahren ins Leben rief. Im Gespräch mit Martin Limbeck erläutert der ehemalige Vertriebsprofi, wieso er im wahrsten Sinne des Wortes das Lenkrad in die Hand gedrückt bekam und gibt zahlreiche Tipps, wie es neuen Führungskräften gelingt, sich ins Unternehmen einzufinden und die Mitarbeiter für sich zu gewinnen. Für Dingeldein steht fest: Es geht nicht allein um Methoden und Konzepte. Wirklich entscheidend ist es, sich menschlich nahbar zu zeigen und ein offenes Ohr und Herz für die Mitarbeiter zu haben.

Gemeinsam mit Martin Limbeck analysiert Dr. Ralf Dingeldein die bereits jetzt erkennbaren Auswirkungen der Digitalisierung auf den Vertrieb und erläutert, wieso es Unternehmen immer schwerer fällt, maßgeschneiderte Angebote für Talente zu kreieren, warum „klassische Karrieren“ oftmals ausgedient haben und althergebrachte Provisionsmodelle keine Universalschlüssel mehr für motivierte Mitarbeiter sind.


Leaders Cafe ist der Leadership-Podcast für Führungskräfte mit den Themen Mitarbeitermotivation, Vertriebsführung, Human Resources, Recruiting, Verkauf und Mitarbeiterführung. Möchten auch Sie mit dabei sein und mit Martin Limbeck bei einem Kaffee über Ihre Erfahrungen als Führungskraft sprechen? Martin Limbeck freut sich auf Ihre Anfrage unter kontakt@martinlimbeck.de.

Termine: Besuchen Sie unsere Seminare speziell für Verkäufer und Vertriebsführungskräfte in Düsseldorf. Infos & Anmeldung unter http://bit.ly/limbeck-seminare.

Weitere wertvolle Impulse, Live-Videos und Verkaufstipps erhalten Sie auch auf Martin Limbecks Facebook Seite unter http://bit.ly/martinlimbeckfb.

 

Dr. Ralf Dingeldein

Vertriebsprofi Dr. Ralf Dingeldein trat im Frühjahr 2017 als neuer Geschäftsführer in die Technogroup ein und ist seit dem 1. Juli 2017 außerdem Sprecher der Geschäftsführung des mittelständischen IT-Dienstleisters aus Hochheim. Vorher war er als Geschäftsführer bei der Willenbrock Fördertechnik in Bremen tätig. Dingeldein begann seine Karriere nach abgeschlossenem Wirtschaftsingenieur-Studium an der TH Karlsruhe bei McKinsey & Company. Später folgten leitende Positionen bei der KION Group und der Linde Material Handling.

 

Martin Limbeck im Gespräch mit Stefan Hattenkofer

„Als Führungskraft musst du fühlen, was die Kunden gerade bewegt“: Stefan Hattenkofer, Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse, ist immer noch Vertriebler durch und durch – und lässt es sich nicht nehmen, 8 bis 10 Kunden pro Woche selbst zu beraten. Martin Limbeck hat sich mit Hattenkofer in München getroffen und sprach mit ihm unter anderem über die Führungsunterschiede zwischen Konzernen und mittelgroßen Unternehmen, den Einfluss der Digitalisierung auf das Bankenwesen sowie die größten Herausforderungen für Führungskräfte in der heutigen Zeit.

„Der Kunde ist bereit, für Know-how etwas zu bezahlen“, so die These von Stefan Hattenkofer. Das gilt nicht nur für Banken, sondern wird in naher Zukunft branchenübergreifend zum entscheidenden Erfolgsfaktor werden. Im Gespräch mit Martin Limbeck stellt er am Beispiel der Sparkasse heraus, warum es vor allem Schnelligkeit, Kompetenz und ein klarer Fokus auf Beratung sind, die Unternehmen für Kunden auch zukünftig attraktiv machen werden.

Führungskräfte sind Leitbilder!

Welche Aufgaben und Anforderungen bringt diese Entwicklung für Führungskräfte mit sich? Für Martin Limbeck und Stefan Hattenkofer steht fest: Führungskräfte sind Leitbilder! Langfristig erfolgreich wird nur derjenige sein, der seinem Vertriebsteam die entscheidenden Werte glaubhaft vorlebt – erstklassiger Kundenservice, Schnelligkeit und Vertrauen. Hattenkofer geht außerdem darauf ein, mit welchen Strategien Unternehmen gute Nachwuchskräfte gewinnen können, welchen Einfluss vor allem flexible Arbeitszeit- und Entlohnungsmodelle auf die langfristige Mitarbeiterbindung haben – und warum zukünftig der Kunde entscheiden wird, auf welchen Kanälen sich die Kommunikation abspielen wird.


Leaders Cafe ist der Leadership-Podcast für Führungskräfte mit den Themen Mitarbeitermotivation, Vertriebsführung, Human Resources, Recruiting, Verkauf und Mitarbeiterführung. Möchten auch Sie mit dabei sein und mit Martin Limbeck bei einem Kaffee über Ihre Erfahrungen als Führungskraft sprechen? Martin Limbeck freut sich auf Ihre Anfrage unter kontakt@martinlimbeck.de.

Termine: Besuchen Sie unsere Seminare speziell für Verkäufer und Vertriebsführungskräfte in Düsseldorf. Infos & Anmeldung unter http://bit.ly/limbeck-seminare.

Weitere wertvolle Impulse, Live-Videos und Verkaufstipps erhalten Sie auch auf Martin Limbecks Facebook Seite unter http://bit.ly/martinlimbeckfb.

 

Stefan Hattenkofer

Nach der Ausbildung bei der Sparkasse Landshut absolvierte Stefan Hattenkofer sein BWL-Studium an der FH Regensburg. Statt „Job-Hopping“ folgte dann eine Karriere, die in der Finanzbranche ihresgleichen sucht: Hattenkofer war mehr als zwei Jahrzehnte bei der Bayern LB tätig, angefangen als Kreditanalyst für gewerblichen Objektfinanzierung. Dann folgte eine insgesamt 22 Jahre währende „Reise“ quer durch das Firmenkundengeschäft, die ihn unter anderem bis nach Singapur führte, wo er drei Jahre in der dortigen Bayern LB-Niederlassung arbeitete. Zuletzt war er in der Münchener Zentrale für das weltweite Konzernkundengeschäft zuständig. Seit Anfang 2017 ist Stefan Hattenkofer viertes Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse München.